Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Prüft alles,
und behaltet
das Gute.

1 Thess 5,21

03.05.2019

St. Bonifatius / Foto: Kath. Gemeindeverband in Bremen

Profanierung in St. Bonifatius

Letzter Gottesdienst in der kakth. Kirche in Findorff

Am 4. Mai, um 18.30 Uhr, werden wir den letzten Gottesdienst in unserer Kirche feiern. Es ist der Gottesdienst zur sogenannten Profanierung.

Im Dekret des Bischofs heißt es diesbezüglich: „Aufgrund der besonderen örtlichen Situation ist es angezeigt und notwendig geworden, die zur Pfarrei St. Marien gehörende Gemeindekirche St. Bonifatius in Bremen-Findorff als Gottesdienstraum in der bisherigen Weise aufzugeben. Daher gebe ich als zuständiger Ordinarius gemäß can. 1222 §2 CIC nach Anhörung des Priesterrates und Zustimmung der zuständigen pfarrlichen Gremien die Gemeindekirche St. Bonifatius ab dem 05.05.2019 zu profaner, aber nicht unwürdiger Nutzung frei. Es ist dafür Sorge zu tragen, dass das Allerheiligste transponiert wird und die übrigen Einrichtungsgegenstände und Geräte nicht unwürdigem Gebrauch zugeführt werden. …. Dr. Franz-Josef Bode, Bischof von Osnabrück.“

In der Übergangszeit dürfen wir dann die Samstagsgottesdienste in der Martin-Luther-Kirche feiern. Wir danken der evangelischen Gemeinde für diese Geschwisterlichkeit im Glauben. Die Zeit bleibt die gleiche: 18:30 Uhr. (Es kann sein, dass der ein oder andere Termin ausfallen muss, wenn die Martin-Luther-Gemeinde die Kirche selbst benötigt. Normalerweise werden wir das im Gemeindebrief aber angeben, deshalb ist am 11. Mai z.B. keine Vorabendmesse.) Sie nehmen dann am besten den Haupteingang der Martin-Luther-Kirche. Dienstags sind wir im Vereinshaus Findorff (Hemmstr. 240).

Zur letzten Hl. Messe und zur anschließenden Begegnung im Pfarrsaal sind alle ganz herzlich eingeladen!

Pastor Fleddermann