Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

Meine Seele

preist den Herrn.

Magnifikat

10.09.2019

Stabwechsel in der Katholischen Kirche

Dr. Bernhard Stecker ist neuer Propst

Mit einem feierlichen Gottesdienst und einem anschließenden Empfang ist Sonntagnachmittag 08.09., Dr. Bernhard Stecker als neuer Propst in Bremen eingeführt worden. Die Propsteikirche St. Johann war schon gut eine halbe Stunde vor Beginn des Festgottesdienstes bis auf den letzten Platz gefüllt, so dass schließlich auch viele im Stehen die Heilige Messe mit dem aus Osnabrück angereisten Weihbischof Johannes Wübbe mitgefeiert haben.

Wübbe verlas die Ernennungsurkunde des Bischofs für den Neu-Bremer. In seiner Predigt verwies er auf die herausfordernden Aufgaben von Kirche und Land in Bremen. Armut und Reichtum, Politik und Soziales und ein Feingefühl für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Er verwies zudem auf die gute Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche in Bremen.

Nicht nur viele Bremer Katholiken, sondern auch Freunde, Verwandte und ehemalige Mitarbeiter sowie Repräsentanten aus Stadt und Land Bremen, unter ihnen der Innensenator Ulrich Mäurer und die Intendantin von Radio Bremen Dr. Yvette Gerner, nahmen am anschließenden Empfang in der Aula der St-Johannis-Grundschule teil. Dass die ökumenische Verbundenheit im Wirken des Propstes in der Hansestadt eine große Bedeutung hat, kam auch durch die Anwesenheit von Vertretern der Ökumene zum Ausdruck.

Ein Willkommensgeschenk für den neuen Seelsorger in Bremen überreichte der stellvertretende Dechant Joachim Dau im Rahmen einer kurzweiligen und humorvollen Ansprache: Plaketten der Patrone jeder der fünf Pastoralen Räume in Bremen. Er fügte bei der Übergabe hinzu „dass bisher jeder 2. bis 3. Propst Umstrukturierungen der Katholischen Kirche in Bremen veranlasst hat.“ Stecker sei in seiner Zählung der 2.